Ultraschalltechnik in der Luft-und Raumfahrt

Ultraschalltechnik in der Luft-und Raumfahrt

SONOTRON Geräte dokumentieren für jede Prüfkopfposition alle Rohdaten (inklusive A-Bild) und erlauben deshalb eine nachträgliche Bearbeitung der Daten , auch mit veränderten Fehlerbewertungskriterien.

More...
Ultraschalltechnik in der Petrochemie

Ultraschalltechnik in der Petrochemie

SONOTRON Phased Array Geräte zeigen Reflektoranzeigen positionsgenau in der Illustration des Prüfkörpers (TTGI Technik). So wird die Auswertung bedeutend einfacher.

More...
Ultraschalltechnik in Kraftwerken

Ultraschalltechnik in Kraftwerken

SONOTRON's Geräte sind als auch Multikanalversionen mit Encoder Anschlüssen und verschiedenen Ausgängen verfügbar zur Einbindung in automatische und semi-automatische Prüfprozesse.

More...
Ultraschalltechnik im Stahlbau und Transportwesen

Ultraschalltechnik im Stahlbau und Transportwesen

SONOTRON's Geräte sind als auch Multikanalversionen mit Encoder Anschlüssen und verschiedenen Ausgängen verfügbar zur Einbindung in automatische oder semi-automatische Prüfprozesse.

More...

 

Wir bieten Ihnen folgende Schulungen an:

  1. GUT Grundkurs – Allgemeine Einführung in die Ultraschallprüfung
  2. UT1V- Vorbereitungskurs für die Prüfung gemäß UT1 nach EN 473
  3. UT2V-Vorbereitungskurs für die Prüfung gemäß UT2 nach EN 473
  4. UTW-Wanddickenmessung mit Ultraschall
  5. UTPA-Einführung in die Phased Array Technologie
  6. UTToFD-Einführung in die TOFD Technologie
  7. PS-Produktschulungen an unseren Geräten (auf Anfrage)

Alle Schulungen können auf Wunsch auch an Ihren Standort stattfinden.

Wir legen besonderen Wert auf eine gründliche praktische Ausbildung an unseren Ultraschallgeräten. Maximal je 2 Teilnehmer teilen sich einen komplett ausgerüsteten Prüfplatz mit Ultraschallgerät, Netbook, Prüfköpfen und einer Vielzahl von Testkörpern. 

 

Inhalt GUT (Grundkurs):

Umfang = 3 Tage à 8 Stunden

Die Schulung vermittelt in komprimierter Form die theoretischen Grundkenntnisse und praktischen Fertigkeiten der Ultraschallprüfung

Der theoretische Teil umfasst:

  • Physikalische Grundlagen (Schwingungen, Wellen, piezoelektrischer Effekt, Schallgeschwindigkeit usw.)
  • Reflexion, Brechung von Schallwellen, Wellenumwandlung
  • Funktionen von digitalen Prüfgeräten
  • Aufbau und Eigenschaften von S/E, Senkrecht- und Winkelprüfköpfen
  • Grundlagen der Schrägeinschallung und Fehlerlokalisierung,
  • Dokumentation von Prüfergebnissen;

Der praktische Teil umfasst:

  • Justierung eines Ultraschallgerätes für die Anwendung von Senkrecht-Prüfköpfen und Durchführung praktischer Übungen an Testkörpern
  • Justierung eines Ultraschallgerätes für die Anwendung von Winkelprüfköpfen (an V1 und V2) und Durchführung praktischer Übungen an Testkörpern

Die Justierung von Ultraschallsystemen an Kontrollkörpern bildet die Grundlage für die Ortung und Beschreibung von Reflektoren.

Teilnehmer und Voraussetzungen:

Dieser Anfängerkurs richtet sich an Facharbeiter oder Personen mit mindestens vergleichbarer Ausbildung. Erfahrungen in ZfP und Ultraschallprüfung sind nicht erforderlich.

Gebühren pro Person:

(3 Tage) 799,– EUR



Inhalt (UT1V):

Umfang = 8 Tage à 8 Stunden

Die Schulung vermittelt umfassend die theoretischen Grundkenntnisse und praktischen Fertigkeiten der Ultraschallprüfung

Der theoretische Teil umfasst:

  • Physikalische Grundlagen (Schwingungen, Wellen, piezoelektrischer Effekt, Schallgeschwindigkeit)
  • Reflexion, Brechung von Schallwellen, Wellenumwandlung
  • Funktionen von digitalen Prüfgeräten
  • Aufbau und Eigenschaften von S/E, Senkrecht- und Winkelprüfköpfen
  • Grundlagen der Schrägeinschallung und Fehlerlokalisierung,
  • Dokumentation von Prüfergebnissen;

Der praktische Teil umfasst:

  • Justierung eines Ultraschallgerätes für die Anwendung von Senkrecht-Prüfköpfen (an V1 und V2) und Durchführung praktischer Übungen an Testkörpern
  • Justierung eines Ultraschallgerätes für die Anwendung von Winkelprüfköpfen (an V1 und V2) und Durchführung praktischer Übungen an Testkörpern
  • Justierung eines Ultraschallgerätes für die Anwendung von S/E Prüfköpfen.
  • Tauchtechnikanwendungen

Die Justierung von Ultraschallsystemen an Kontrollkörpern bildet die Grundlage für die Ortung und Beschreibung von Reflektoren als Ziel dieser Stufe-1-Schulung.

Teilnehmer und Voraussetzungen:

Dieser Anfängerkurs richtet sich an Facharbeiter oder Personen mit mindestens vergleichbarer Ausbildung. Erfahrungen in ZfP und Ultraschallprüfung sind nicht erforderlich.

Gebühren pro Teilnehmer:

(8 Tage) 1.990,– EUR

 

 

Inhalt (UT2V):

Umfang = 10 Tage à 8 Stunden

UT2 vermittelt weiterführende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Ultraschallprüfung. Die Grundlagen aus UT1 werden vertieft, die AVG-Methode zur Fehlerbewertung ausführlich behandelt, Prüfergebnisse oder die Prüfbarkeit beeinflussender Parameter vorgestellt und Produkt- und Regelwerkbezogene Kenntnisse aus den Industriesektoren behandelt.

  • Gesetze der Schallausbreitung
  • Entfernungs- und Empfindlichkeitsjustierung
  • Überwachung der Ultraschall-Prüfausrüstung
  • Einfluss des Werkstoffes auf die Ultraschallprüfung
  • Einfluss der Geometrie auf die Ultraschallprüfung
  • Auswertung von Ultraschallbefunden
  • Objekt- und Fehlerkunde:
    • Gussstücke
    • Prüftechniken und Regelwerke für Gussstücke
  • Objekt- und Fehlerkunde:
    • Schmiedestücke
    • Prüftechniken und Regelwerke für Schmiedestücke
  • Objekt- und Fehlerkunde:
    • Walzprodukte
    • Prüftechniken und Regelwerke für Walzprodukte
  • Objekt- und Fehlerkunde:
    • Schmelzschweißnähte
    • Prüftechniken und Regelwerke für Schmelzschweißnähte
  • Rohrherstellung, Fehler und Prüftechnik
  • Techniken und Regelwerke für die Ultraschallprüfung von Rohren

Teilnehmer und Voraussetzungen:

Diese Schulung richtet sich an UT1 Absolventen mit mindestens 3 Monaten Berufspraxis.

Gebühren pro Teilnehmer:

Schulung: (10 Tage) 2.290,– EUR

 

 

Inhalt (UTToFD Einführung):

Umfang = 3 Tage a‘ 8 Stunden

Diese Schulung vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten für der Anwendung der ToFD Ultraschallprüfung und Auswertung.

  • ToFD Theorie und Prüfkonzept
  • ToFD Prüfungsaufbau (Sender, Empfänger, Kontrolleinheit, Encoder)
  • ToFD Datenaufnahme, Darstellung und Interpretation
  • ToFD Techniken
  • ToFD Anwendungen
  • Geräte-bzw. Systemauswahl
  • Justierung und Optimierung
  • Optimierung PCS und Winkel
  • Fehlerort und Fehlergröße
  • Einschränkungen hinsichtlich der Fehlerauffindbarkeit und der Auflösung
  • Standards und Richtlinien für die ToFD Prüfung
  • Dokumentation

Teilnehmer und Voraussetzungen:

Diese Schulung richtet sich an Personen mit Erfahrungen in der Ultraschallprüftechnik und einer UT2-Qualifikation.

Gebühren:

Schulung: (3 Tage): 990,– EUR

 

Inhalte: PS-Produktschulungen an SONOTRON Geräten

Hinweis: Ultraschallgeräte von Sonotron zeichnen sich besonders durch die selbsterklärende Bedienführung aus. Sie sind dadurch besonders einfach zu bedienen. Die Produktschulungen sind ein bewährtes Mittel etwaige Fragen direkt mit dem Experten zu diskutieren, sodass der Anwender die Geräte in optimaler Weise nutzen kann.

1.    Kurzeinführung in die Bedienung eines Sonotron Ultraschallgerätes

Umfang = 1 Tag

Diese Schulung vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten für die optimale Bedienung von Sonotron Geräten.

Jede einzelne Funktion wird behandelt und, falls erforderlich, erklärt. Beispielhafte Gerätejustierungen werden gemeinsam durchgeführt.

Teilnehmer und Voraussetzungen:

Diese Schulung richtet sich an neue Benutzer der Sonotron Geräte oder solche, die ihr Verständnis über die Funktionen und Besonderheiten der Geräte vertiefen möchten.

Als Voraussetzung empfehlen wir eine Grundqualifikation gemäß dem GUT oder UT1-Kurs.

Gebühren pro Teilnehmer:

Schulung: (1 Tag): 290,– EUR

 

2.    Einführung in die Bedienung eines Sonotron Ultraschallgerätes ISONIC 2009 oder ISONIC 2010

Umfang = 3 Tage

Diese Schulung vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten für alle Bedienungselemente und Prüfkonzepte von Sonotron Geräten der Typen ISONIC 2009 und ISONIC 2010.
Jede einzelne Funktion wird behandelt. Beispielhafte Gerätejustierungen werden gemeinsam durchgeführt. Je nach Lieferumfang werden verschiedene Prüftechniken vorgestellt und beispielhafte Justierungen durchgeführt.

Teilnehmer und Voraussetzungen:

Diese Schulung richtet sich an Personen mit Erfahrungen in der Ultraschallprüftechnik und mindestens einer GUT oder UT1-Qualifikation. Abhängig von den Erfordernissen des Teilnehmers, empfehlen wir auch die Qualifikation für Phased Array und TOFD Systeme.

Gebühren pro Teilnehmer:

Schulung: (3 Tage): 990,– EUR

 

 

 

United NDT GmbH und Sonotron NDT bieten Problemlösungen in der Ultraschall- Prüftechnik.

Wir liefern nicht nur  High-Tech Ultraschall-Prüfausrüstungen, sondern wir entwickeln und fertigen auch Hard- und Software für Spezialanwendungen sowohl mit konventioneller Ultraschalltechnik (Ein- und Mehrkanalsystem) als auch mit fortschrittlicher Phased Array TechnologieTOFDmanueller, halb- und vollautomatischer Scanner Systeme.

 

WIR SIND IHR PARTNER!

 

Um uns Ihre unverbindliche Anfrage zu schicken, klicken Sie bitte HIER.

 

VIDEO

Wir verwenden Cookies für die korrekte Funktionsweise unserer Website und um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Erstellung von Newslettern an unsere Partner "Newsletter2Go" weitergegeben. Näheres hierzu erfahren sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch ihre Zustimmung bestätigen sie auch die Annahme unserer Datenschutzerklärung nach neuer EU DSGVO.